Logo Stadt Zwenkau
  Sie sind hier: Home
 
EFRE


Banner
 

Wasserstand Zwenkauer See:

Wasserstand derzeit um die 112,50 m ü.NHN bis Fertigstellung der Harth-Schleuse und des Harth-Kanals.

Endwasserstand nach Fertigstellung (ca.2020-22): 113,5 m ü.NHN

 
 
 


Hafen Zwenkau
Webcam Hafen Zwenkau
Zwenkauer See
Webcam Zwenkauer See
Fotogalerie Zwenkau
Fotogalerie Zwenkau

Weihnachtsbaum(-selber)schlagen im Forstbezirk Leipzig

STAATSBETRIEB SACHSENFORST
Forstbezirk Leipzig
BaumDer Forstbezirk Leipzig lädt an den Adventwochenenden Familien und alle Interessierten ein, sich Ihren Weihnachtsbaum ganz frisch duftend aus den heimischen Wäldern zu holen. Am Sonntag, den 03. Dezember 2017 10.00 Uhr findet auf der Weihnachtsbaumkultur des Waldgebietes Böhlen an der Bundesstraße 2 zwischen Zwenkau und Großdeuben die offizielle Eröffnung der sächsischen Weihnachtsbaumsaison durch den Sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, der 7. Sächsischen Waldkönigin Frederike I., dem Leiter des Forstbezirkes Leipzig, Forstdirektor Andreas Padberg und weiteren Ehrengästen der Region statt.

 

Kulturell umrahmt wird der Auftakt durch die Hainicher Jagdhornbläser. Für die Stärkung nach der Suche des passenden Weihnachtsbaumes werden warme Speisen und Getränke zum Kauf angeboten. Die aus heimischem Anbau angebotenen Blaufichten wählen und schlagen Sie selber. Bringen Sie dazu bitte Handsäge oder Axt mit. Das Weihnachtsbaum(-selber)schlagen wird gegen 15.00 Uhr enden. Darüber hinaus werden auch in anderen Waldgebieten durch Förster des Forstbezirkes in extra angelegten Weihnachtsbaumkulturen im Wald die Möglichkeiten des Weihnachtsbaum(-selber)schlagens angeboten: Naunhof, Revier Naunhof, Thümmlitzwald, Revier Thümmlitzwald-Klosterbuch, Oberholz, Revier, Leipzig-Süd.

Ein weiterer Termin in Böhlen, Revier Leipzig, ist am Sonntag, den 17. Dez. 2017, von 9.00 bis 15.00 Uhr. Zufahrt über Parkplatz Imbiss „Waldeck“ an der Bundesstraße 2 zwischen Zwenkau und Großdeuben. Die Weihnachtsbäume im Forstbezirk Leipzig sind garantiert schadstofffrei ohne Dünger und unter Verzicht auf Pflanzenschutzmittel aufgewachsen, welche für einen Preis ab 15,00 € (incl. MWSt.) je Baum an den Weihnachtsbaumkulturen erworben werden können. Unsere Förster vor Ort gestalten das Weihnachtsbaum(-selber)schlagen zu einem kleinen Event für die ganze Familie. Außer an der Weihnachtsbaumkultur im Thümmlitzwald wird eine Imbissversorgung, ob vom Grill oder am Lagerfeuer, durch die Förster organisiert. Mit waldpädagogischen Angeboten soll darüber hinaus den kleinsten Besuchern der Wald und die Natur ein Stück näher gebracht werden.