Inhaltsbereich

Gewerbesteuer

Ansprechpartner/in
Steuern
Haus C
Telefon: 034203 50919
E-Mail:

Allgemeine Informationen

410 vom Hundert der Steuermessbeträge

Besteuerungsgrundlage ist der Gewerbeertrag. Um den Gewerbeertrag zu berechnen, ist der nach steuerlichen Vorschriften ermittelte Gewinn aus Gewerbebetrieb um bestimmte Hinzurechnungen zu erhöhen und bestimmte Kürzungen zu vermindern. Durch Kürzungen werden beispielsweise Mehrfachbelastungen mit Gewerbe- und Grundsteuer vermieden. Die Hinzurechnung von Zinsen sowie Miet- oder Pachtaufwendungen in bestimmter Höhe macht den Gewerbeertrag unabhängig von der Finanzierung des Gewerbebetriebs mit Eigen- oder Fremdkapital.

Freibetrag
Natürlichen Personen und Personengesellschaften wird bei der Berechnung des Gewerbeertrags ein Freibetrag von EUR 24.500 gewährt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Gewerbesteuerbescheid des zuständigen Finanzamtes