Logo Stadt Zwenkau
  Sie sind hier: Home
 
EFRE


Banner
 

Wasserstand Zwenkauer See:

Wasserstand derzeit um die 112,50 m ü.NHN bis Fertigstellung der Harth-Schleuse und des Harth-Kanals.

Endwasserstand nach Fertigstellung (ca.2020-22): 113,5 m ü.NHN

 
 
 


Hafen Zwenkau
Webcam Hafen Zwenkau
Zwenkauer See
Webcam Zwenkauer See
Fotogalerie Zwenkau
Fotogalerie Zwenkau

Geflügelpest - Aufhebung Beobachtungsgebiet Markkleeberg ab 15.04.2017

Der letzte Ausbruch der Gefügellpest im Landkreis Leipzig wird mit Wirkung ab dem 15.04.2017 für beendet erklärt. Zu diesem Zeitpunkt sind auch die Einschränkungen aus der Allgemeinverfügung vom 14.03.2017 aufgehoben. Damit können die Geflügelhalter im betroffenen Gebiet ab dem 15.04.2017 die Ställe wieder aufmachen.

Das Geflügel in dieser Beobachtungszone war leider besonders lange betroffen. Also raus in Wind und Sonne und frohe Ostern für Mensch und Tiere!

   

Dow startet nächste Runde des lokalen Spendenprogramms

In den kommenden Tagen geben wir den Start  der Ausschreibung unseres Spendenprogramms „Wir für hier“ für das Jahr 2017 bekannt. Die Ausschreibung ist bereits auf www.dow.mitteldeutschland.de veröffentlicht.

   

Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Laurentius Zwenkau lädt ein

Am Donnerstag, 27. April 2017 wird Herr Dr. Hüneburg von der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig über das Thema: „Kirche und Politik“ referieren. Der Termin findet im Sattelhof Zwenkau in der Hofstube statt. Der Beginn ist um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Nähere Infos hier

   

Traditionelles Maibaumsetzen

LogoLogodiesmal schon am  

Samstag, den 29. April, ab 18:00 Uhr

auf der Festwiese im Dorfzentrum Rüssen-Kleinstorkwitz.

Für Speisen und Getränke ist reichlich gesorgt.

   

Neues vom Wandertraum 7-Seen-Wanderung

BildOb Genusswandern oder sportlich ambitioniert, beim Großevent 7-Seen-Wanderung kommen alle auf Ihre Kosten. 2017 gibt es viele Neuerungen, wie veränderte Streckenführung mit weniger Asphaltwegen, zwei neue Wanderstrecken und fünf Gesundheitstouren für alle die es ruhig angehen wollen. Mit Vollgas bei den Anmeldungen und neuen frischen Ideen startete die 7-Seen-Wanderung in das Jahr 2017. Mit 67 Touren, 12 mehr als im Vorjahr, kommen nun auch unter anderem Yoga Fans auf Ihre Kosten. Bei den fünf „Aktiv-und Gesundheitstouren“ liegt der Fokus auf dem eigenen Körper und der Kombination aus Naturgenuss und einfachen Dehnungsübungen. Anmeldungen sind seit dem 01. Januar noch bis zum 26. April 2017 online oder in den Vorverkaufsstellen möglich. Ausführliche Informationen zu allen Strecken und Impressionen finden Sie unter www.7seen-wanderung.de sowie im aktuellen Programmheft. Wer nach einer neuen Herausforderung sucht und wer Lust hat einmal hinter die Kulissen der 7-Seen-Wanderung zu schauen sowie bei der Organisation mitzuhelfen, ist willkommen und kann sich über die Veranstalterhomepage als Helfer anmelden.

   

Information zu Schutzmaßnahmen von Weidetieren vor Wölfen

Mit der Rückkehr des Wolfes sollten vor allem Schaf- und Ziegenhalter, sowie Betreiber von Wildgattern Vorkehrungen für den Schutz ihrer Tiere treffen. Diese Tierarten werden am häufigsten von Wölfen getötet, da sie gut ins Beuteschema passen. Wölfe unterscheiden nicht zwischen Wild- und Nutztier. Daher ist es wichtig, dem Wolf den Zugang zu Nutztieren zu erschweren. Anlässlich der bevorstehenden Weidesaison sollte jeder Tierhalter seine Herdenschutzmaßnahmen überprüfen und ggf. verbessern.

Herdenschutzmaßnahmen garantieren zwar keinen 100%-igen Schutz, können jedoch Übergriffe durch den Wolf effektiv reduzieren. Nachfolgende Maßnahmen haben sich gemäß den hiesigen sowie internationalen Erfahrungen in vielen Fällen als wirkungsvoll erwiesen. weitere Informationen hier

   

Seite 1 von 2